Wandern mit Nala – Auf zur Ruine der alten Steckelburg

Ganz in der Nähe des kleinen Örtchen Ramholz liegt versteckt im Wald eine alte Burg. Die Steckelburg. Wir haben euch eine schöne Route ausgesucht, die von Sannerz an der Taubenkuppe vorbei, dass Schloss Ramholz und dessen wunderschönen Park durchläuft, und als Ziel die alte Burgruine hat. Wenn du mehr erfahren möchtest, dann schau doch mal in das YouTube Video.

Die Wanderroute

Karte - Auf zur Steckelburg
Karte – Auf zur Steckelburg

Am Rande des Ortes Sannerz. Gleich hinter einem alten Bahntunnel startet unsere heutige Wanderung. Sie führt am anfang leicht bergauf verläuft durch offene Wiesen und ein kleines Waldstück. Hinter diesem Waldstück eröffnet sich in einem kleinen Tal der Ort Ramholz. Von der Kuppe aus haben wir einen tollen Ausblick.

Wir laufen durch Ramholz bis wir an der Bushaltestelle vorbei zum Schloß kommen. Wir laufen am Parkplatz der Orangerie vorbei und folgen den Bahngleisen bis ein Weg rechts abgeht. Von nun an arbeiten wir uns den Berg hinauf bis zur Steckelburg. Die alte Burgruine wird genau inspiziert, dann geht es weiter.

Wir folgen dem Rundweg bis wir wieder im Schloßpark am Pavillon ankommen. Von da aus sind wir wieder auf dem alten Weg und passieren Orangerie und Schloß um wieder zurück zum Auto zu laufen.

Infos für Hundebesitzer

Es gibt nur wenige Trinkmöglichkeiten. Du solltest Wasser mitnehmen.

Daten zur Wanderung und Download GPX File

Wenn du dich hier zu unserem Newsletter anmeldest, dann kannst du die GPX Datei downloaden. Du kannst dich natürlich jederzeit wieder abmelden.

Fazit

Ich mag die Wanderung, weil sie mit der Burg ein echtes Ziel hat, dass sich lohnt und in der Regel nicht viel los ist. Es lohnt sich die Runde zu gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.