Elfi stellt sich vor

Ich lebe schon seit meiner Kindheit auf dem Land, was ein Grund für meine Liebe zu Tieren und Natur erklären mag.
Kaninchen, Hamster und Katzen waren meine ersten Haustiere durch sie habe ich viel über Verantwortung und Respekt auch gegenüber kleinen Lebewesen gelernt.

Mein Traum vom eigenen Pferd erfüllte ich mir 2001. Pancho ist ein Pinto Mix und begleitet mich bis heute durch viele Höhen und Tiefen meines Lebens. Mit ihm habe ich schon viele wundervolle Stunden verbracht egal ob bei kleinen Ausritten oder mehrtägigen Wanderritten.
Die Aquaristik ist ein gemeinsames Hobby mit Andy. Egal ob Aquascaping oder Zucht alles rund um unsere schwimmenden Freunde macht uns Spaß.

Mit dem Einzug von Nalchen ist unsere Familie vorerst komplett. Die kleine Maus hat unser Leben völlig auf den Kopf gestellt und sie ist der absolute Sonnenschein für mich.

Elfi, Nala und Pancho am See
Elfi, Nala und Pancho am See

Zum wirklichen Reisen bin ich erst durch Andy gekommen. Durch ihn wurden viele meiner Reiseträume in die Tat umgesetzt. Egal ob eine mehrtägige Hundeschlittentour in Norwegen, Kajak fahren mit Orcas oder Safaris im südlichen Afrika. Es waren phänomenale Erlebnisse die mein Leben stark bereichert haben.

Elfi im Yellowstone Nationalpark
Elfi im Yellowstone Nationalpark

Das ein vollbesetzter Touristenbus nicht unsere Art des Reisens ist, wussten wir schon in unserem ersten gemeinsamen Urlaub in der Türkei.
Alle unsere folgenden Reisen über die Jahre gestalteten wir deshalb immer sehr individuell. Unabhängigkeit war uns beiden immer sehr wichtig, stehen bleiben und staunen über die Natur wann und solange wie wir es wollen ist entscheidend für uns.

Ein 4×4 Fahrzeug mit Dachzelt war über 10 Jahre unser favorisiertes Reisefahrzeug.
Nur eine Zeltwandbreit entfernt und die Freiheit der Natur lässt mich wieder durchatmen.

25 Jahre war ich für eine große Stadtverwaltung tätig, bis mich schwere gesundheitliche Probleme dazu zwangen meinen Job aufzugeben. Unser neues Projekt soll mir nun helfen wieder auf die Beine zu kommen.

Da unsere Ziele nun größer sind und wir mit unserem vierbeinigen Zuwachs mehr Platz brauchen, kommt unser Oldtimer nun ins Spiel.
Ein neues großes Abenteuer hat begonnen…. vom Selbstausbau bis zu den ersten Reisen mit unserem „blauen Klaus“ laden wir dich herzlich ein „live“ dabei zu sein.

Viel Spaß auf unserer Seite…. :))

Elfi, Nala und Andy mit den neuen Reifen auf dem blauen Klaus
Elfi, Nala und Andy mit den neuen Reifen auf dem blauen Klaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.